Über Dr. P. Colombani

Ernährungswissenschaftler
22 12, 2014

Neues E-Book: Proteine im Sport – 10 Fragen & Antworten

Von |2016-11-12T14:46:13+02:0022. Dezember 2014|Protein, Sport|Kommentare deaktiviert für Neues E-Book: Proteine im Sport – 10 Fragen & Antworten

Das erste E-Book der Serie "Sporternährung - 10 Fragen & Antworten" gibt kompakte Antworten zu den häufigsten Fragen über Proteine im Sport. Proteine werden im Sport sehr häufig überschätzt. "Protein im Sport" gibt auf wissenschaftlich fundierte Weise kompakte Antworten zu den häufigsten Fragen (eine Seite pro Frage) rund um die Bedeutung der Proteine für Sportlerinnen und Sportler. >> Shop.

1 03, 2010

Rapide Verschlechterung von Gesundheitsfaktoren nach Beginn sitzender (Un)Tätigkeit

Von |2014-12-22T20:44:38+02:001. März 2010|Physische Aktivität|Kommentare deaktiviert für Rapide Verschlechterung von Gesundheitsfaktoren nach Beginn sitzender (Un)Tätigkeit

Ausreichende körperliche Aktivität ist notwendig zur Aufrechterhaltung der Gesundheit. So langsam fasst diese Erkenntnis Fuss und die frühere Annahme, dass bei körperlicher Aktivität der Zustand verbessert und bei Ausbleiben dieser Aktivität der Zustand beibehalten werden kann, wird immer mehr als fehlerhaft anerkannt: Mann und Frau müssen sich bewegen, um den Gesundheitszustand zu erhalten. Es ist [...]

24 02, 2010

Omega-3 Supplemente und das Herz – Bescheidener Zusammenhang

Von |2016-11-12T14:46:13+02:0024. Februar 2010|Fett, Herz-Kreislauf-Erkrankungen|Kommentare deaktiviert für Omega-3 Supplemente und das Herz – Bescheidener Zusammenhang

Die umgangssprachlich als Omega-3 bezeichneten Fettsäuren sollten eigentlich nach offiziellen Namensgebungsstandards der Biochemie ganz anders genannt werden. Aber wie Vieles im Bereiche der Ernährung hält man an Traditionen fest – Änderungen vollziehen sich nur allmählich. Die Omega-3 Fettsäuren, insbesondere diejenigen mit ganz langen Ketten, die Eicosapentaensäure (EPA) und die Docosahexaensäure (DHA), gelten als schützend bei [...]

17 02, 2010

Tee – wenn, dann lieber fette Milch

Von |2014-12-22T20:46:27+02:0017. Februar 2010|Antioxidantien, Tee|Kommentare deaktiviert für Tee – wenn, dann lieber fette Milch

Natürlich vorkommende Antioxidantien stehen hoch im Kurs und Tee gilt als eine der Quellen dieser Stoffe. Insbesondere im Vereinigten Königsreich. Es wundert daher nicht, dass eine Studie zur antioxidativen Kapazität von Tee kürzlich in Oxford durchgeführt wurde. Da Tee auf der Insel gerne mit Milch getrunken wird, lautete die Fragestellung, inwiefern die Milchzugabe die antioxidative [...]

12 02, 2010

Kochsalz – Haben wir hier ein Problem?

Von |2014-12-22T20:46:33+02:0012. Februar 2010|Kochsalz, Natrium|Kommentare deaktiviert für Kochsalz – Haben wir hier ein Problem?

Die Einnahme von Kochsalz muss reduziert werden. Da sind sich alle einig. Fast alle. Nationale Gesundheitsämter oder Ernährungsgesellschaften vertreten einstimmig die Ansicht, dass die Kochsalzzufuhr zu hoch ist. Manchamal auch wenn gar keine nationalen Erhebungsdaten zur effektiven Zufuhr vorliegen... Eine einsame Stimme liegt jedoch seit Jahren quer in dieser einheitlichen Landschaft. Michael Alderman, Arzt am [...]

25 01, 2010

Fruchtzucker – ein Problem, oder doch nicht?

Von |2016-11-12T14:46:13+02:0025. Januar 2010|Diabetes, Fructose, Übergewicht|Kommentare deaktiviert für Fruchtzucker – ein Problem, oder doch nicht?

Fruchtzucker wurde früher als Zuckerersatz für Diabetiker empfohlen, da der den Blutzucker kaum erhöht. Seit geraumer Zeit sitzt er aber auf der Anklagebank. Ratten- und Mäusestudien deuten bei hoher Zufuhr auf verschlechterten Zuckerstoffwechsel, Übergewicht und Diabetes Typ 2 hin. Auch wenn diverse Leute immer noch glauben, Empfehlungen für den Menschen könnten direkt aus Ratten- und [...]

20 01, 2010

Transfette – wieder nur diejenige aus industriellen Quellen

Von |2016-11-12T14:46:13+02:0020. Januar 2010|Transfettsäuren|Kommentare deaktiviert für Transfette – wieder nur diejenige aus industriellen Quellen

Die Faktenlage zu den Transfettsäuren ist eigentlich klar. Im industriellen Verfahren der Fetthärtung können Abkömmlinge der Fettsäuren in solchen Mengen entstehen, die in der Natur niemals vorkommen. Entsprechend hat man bereits wiederholt festgestellt, dass die Transfettsäuren aus natürlichen, nicht gehärteten Fetten in keinem Zusammenhang zu negativen gesundheitlichen Auswirkungen stehen. Dies im Gegensatz zu den Transfettsäuren [...]

4 01, 2010

Kaffee – Fortsetzung eines Paradigmenwechsels

Von |2014-12-22T20:46:48+02:004. Januar 2010|Diabetes, Kaffee|Kommentare deaktiviert für Kaffee – Fortsetzung eines Paradigmenwechsels

Der Einzug der Evidenzbasierten Ernährung schreitet voran. Wie bei der Evidenzbasierten Medizin mit ihrem Ziel der Herleitung von konkreten und auf wissenschaftlichen Fakten basierenden Empfehlungen werden auch in der Ernährung die Empfehlungen mehr und mehr aufgrund solider Tatsachen hergeleitet. Auch wenn es erstaunen mag, nicht alle (noch aktuellen) Ernährungsempfehlungen sind heute solide wissenschaftlich verankert. Beim [...]

29 12, 2009

Länger leben? Kein Problem mit Bewegung, Nicht-Rauchen und ohne Rettungsring

Von |2014-12-22T20:47:49+02:0029. Dezember 2009|Physische Aktivität, Rauchen, Übergewicht|Kommentare deaktiviert für Länger leben? Kein Problem mit Bewegung, Nicht-Rauchen und ohne Rettungsring

Eigentlich wissen wir es längst. Rauchen und geringe körperliche Bewegung während Arbeit und Freizeit sind nicht unbedingt sinnvolle Verhaltensweisen. Auch zuviel Bauchspeck bereitet sorgen. Wie sieht es nun aus, wenn jemand gleich alle drei Risikoverhalten verinnerlicht hat? Die Forschungsgruppe um Steven Blair der Universität South Carolina im US Staat Columbia ist dieser Frage nachgegangen und [...]

28 11, 2009

Essverhalten wie bei unseren Vorfahren?

Von |2014-12-22T20:48:22+02:0028. November 2009|Blutlipide, Evolution, Physische Aktivität|Kommentare deaktiviert für Essverhalten wie bei unseren Vorfahren?

Eine Forschungsrichtung der Ernährungswissenschaft wie auch der Paläoanthropologie mit ihrer Erforschung der Entstehungsgeschichte der Menschen befasst sich mit der Ernährung unserer Vorfahren. Durch ein besseres Verständnis des Ernährungsverhaltens unserer Vorfahren erhofft man sich die Ableitung sinnvoller Ernährungsweisen für heute. Da aber nicht alle Aspekte des Ernährungsverhaltens sich in den versteinerten Knochenfunden widerspiegeln, muss man in [...]