deFlameYou! Webcast

28.50 CHF

33 % Rabatt auf kombinierten Kauf von E-Book und Webcast (zu Kombo E-Book & Webcast)

Neue Zürcher Zeitung: “deFlameYou! handelt von einer medizinischen Revolution, die uns alle betrifft.”

Webcast: Eigenständige Videopräsentation zum E-Book deFlameYou!

Erklärt in zwei Stunden das Wesentliche zur stillen Entzündung. 

Streaming via www.colombani.ch, kein Download

Inklusive Coupon für rabattierten Bezug des ausführlicheren E-Books (nur gültig für Käufer*innen des Webcasts, wird bei ihnen beim E-Book Kauf automatisch im Warenkorb eingelöst).

Vorgestellt von Dr. P. Colombani.

Artikelnummer: CC-2202 Kategorien: , ,

Beschreibung

Der Webcast zum E-Book deFlameYou! bietet einen Überblick zur stillen Entzündung. Ideal als Einstieg zum E-Book.

Sprache: Deutsch

Dauer: ca. 120 min

Format: Streaming nur via www.colombani.ch, kein Download (nach dem Kauf/Login in den Kundenbereich wird der Link zum Webcast freigeschaltet und in der Navigation als neues Untermenü zum Menü «Shop/Mein Konto» hinzugefügt. Das Kopieren des Webcast-Links und Nutzung ausserhalb von www.colombani.ch wird nicht funktionieren)

Es tönt unglaublich: 50 Prozent der globalen Todesfälle sollen chronische Entzündungen als gemeinsame Ursache haben.

Die Aussage stammt aus einem Artikel in Nature Medicine, einer renommierten Fachzeitschrift, aus der Feder von 20 Forscher*innen, die sich mit der stillen Entzündung bestens auskennen. Unter ihnen Claudio Franceschi, der im Jahr 2000 den Begriff «Inflammaging» geprägt hat, die sich mit dem Alter ausbreitende, stille Entzündung.

«Chronic inflammatory diseases have been recognized as the most significant cause of death in the world today, with more than 50% of all deaths being attributable to inflammation-related diseases

Furman D, Campisi J, Verdin E, Carrera-Bastos P, Targ S, Franceschi C et al. (2019): Chronic inflammation in the etiology of disease across the life span. Nat.Med. 25, 1822–1832. DOI: 10.1038/s41591-019-0675-0.

Franceschi und andere Forschende plädieren nun, sich bereits jetzt auf kommende Covid-19-ähnliche Pandemien vorzubereiten. Die Strategie: die stille Entzündung senken.

Fuellen G, Liesenfeld O, Kowald A, Barrantes I, Bastian M, Simm A, Jansen L, Tietz-Latza A, Quandt D, Franceschi C, Walter M. (2020): The preventive strategy for pandemics in the elderly is to collect in advance samples & data to counteract chronic inflammation (inflammaging). Ageing Res.Rev. 62, 101091. DOI: 10.1016/j.arr.2020.101091.

Die Entzündungen im Überblick

Die stille Entzündung: gemeinsamer Nenner der Krankheiten
Die akute Entzündung
Die stille Entzündung
Das CRP als Marker der Entzündungen

Inflammaging

Der Entzündungsstatus steigt mit dem Altern
Das Paradox bei den Hundertjährigen

Die Quelle der stillen Entzündung

Das NLRP3-Inflammasom: Der molekulare Flaschenhals der Entzündungen
Wo befindet sich das NLRP3-Inflammasom?
Das Fettgewebe und der Darm als Quelle der stillen Entzündung
Die stille Entzündung und Covid-19

Den Schwelbrand löschen – die neue Prävention

Das Körperfett «in Bewegung» halten
Fettpolster abbauen: Sport oder Diät?
Keine Angst vor dem Jo-Jo-Effekt
Wie lässt sich ein Anstieg an «trägem Körperfett» vermeiden?
Der Darm und seine Mikrobiota
Die Fütterung der Mikrobiota: Nahrungsfasern
Weitere Lebensstilfaktoren zur Reduktion der stillen Entzündung

Der Teaser zum Webcast hat das gleiche Format und die gleiche Qualität wie der Webcast. Sie können den Teaser nutzen, um das Streaming des Webcasts zu testen.

Dr. Paolo Colombani ist Wissenschaftler und Autor des Bestsellers «Fette Irrtümer». Er hat an der ETH Zürich promoviert und dort fast 20 Jahre als Wissenschaftler und Dozent Zusammenhänge zwischen Ernährung, körperlicher Aktivität und Gesundheit erforscht.

Colombani war an verschiedenen nationalen und internationalen Forschungsprojekten beteiligt, wirkte jahrelang bei der Ausbildung von Ärztinnen und Ärzten mit und ist wissenschaftlicher Berater für Industrie und Verbände im Gesundheits-, Ernährungs- und Lebensmittelbereich. Mit seinen pointierten und provokativen Vorträgen und Texten vermittelt er selbst komplexe wissenschaftliche Erkenntnisse in allgemein verständlicher Form.

Nach oben