2 09, 2008

Früchte, Gemüse und Olivenöl fürs Herz

Von |2016-11-12T14:46:13+01:002.09.2008|Fleisch, Früchte, Gemüse, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Margarine|

Ein sinnvoller Trend zeichnet sich in der Ernährungswissenschaft ab. Man erkennt, dass das Ganze weit mehr ist als die Summe seiner Teile; oder anders ausgedrückt, der Einfluss eines ganzen Lebensmittels auf die Gesundheit lässt sich nicht von der Summe der Effekte der (bekannten) Nährstoffe des Lebensmittels ableiten. Noch viel schöner ist es, wenn gar der [...]

9 08, 2008

Früheste Evidenz für Nutzung von Milch und Milchprodukten

Von |2014-12-22T20:53:48+01:009.08.2008|Milchprodukte|

Nur wenige wissenschaftliche Publikationen finden den Weg in die tägliche Berichterstattung der Medien. Von den jeden Monat erscheinenden mehreren hundert Fachartikeln aus dem Bereich der Ernährungswissenschaft und ihrer angrenzenden Gebiete sind es vielleicht eine Handvoll. Ein in der Zeitschrift Nature diese Woche veröffentlichter Artikel von Richard Evershed und seinen 21 Mitautoren gehört dazu (1). Die [...]

29 07, 2008

Diabetesrisiko – Fruchtsäfte wie gesüsste Getränke

Von |2016-11-12T14:46:13+01:0029.07.2008|Diabetes, Fruchtsaft, Kohlenydrate, Süssgetränke|

Fruchtsäfte haben ein besseres Image als Süssgetränke. Dies dürfte unbestritten sein. Inwiefern dieses Image sich mit der Evidenzlage deckt, steht aber auf einem anderen Blatt Papier. Bereits in der im Blog vom 21. Juli erwähnten Studie wurde der Fruchtsaftkonsum mit einem leicht erhöhten Diabetesrisiko bei Frauen in Verbindung gebracht. Die gestern von Julie Palmer und [...]

25 07, 2008

Pflanzensterole – Gleiches Schicksal wie Transfette?

Von |2014-12-22T20:56:49+01:0025.07.2008|Blutlipide, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, LDL Cholesterin, Margarine|

Der Einsatz von Transfetten industrieller Herkunft in der Herstellung von Lebensmitteln stellt das Paradebeispiel einer künstlichen Veränderung von Lebensmitteln dar, deren Konsum sich mit der Zeit als gesundheitsbeeinträchtigend herausgestellt hat. Ironischerweise war dabei ein Lebensmittel sehr lange im Mittelpunkt, das quasi als Ersatz der "ungesunden" Butter diente: die Margarine. Bei der Margarineherstellung wurden zwischen 1910 [...]

21 07, 2008

Gemüse und Früchte, aber nicht Fruchtsäfte

Von |2016-11-12T14:46:13+01:0021.07.2008|Diabetes, Früchte, Fruchtsaft, Gemüse|

Fünf am Tag sollen es sein. Die US Amerikaner gehen gar einen Schritt weiter und empfehlen, zumindest den Männern, bis 9 Portionen Gemüse und Früchte pro Tag. Die gesundheitsfördernden Auswirkungen des Gemüse- und Früchtekonsum sind prinzipiell nicht bestritten. Einzig beim erwarteten Ausmass der Auswirkungen ist man in den letzten Jahren vorsichtiger geworden. Gemäss jüngeren, aber [...]

16 07, 2008

Kaffee – Paradebeispiel für Paradigmenwechsel

Von |2014-12-22T20:58:57+01:0016.07.2008|Kaffee, Koffein|

Viele Lebensmittel kämpfen mit einem negativen Image und Kaffee ist hier keine Ausnahme. So ist Kaffee zum Beispiel immer noch mit dem Mythos des Wasserräubers umgeben. Dies müsste aber nicht sein, denn die dem Mythos wohl zugrunde liegende Studie aus dem Jahre 1928 kann nicht gerade als Evidenzstark eingestuft werden (1). Gerade mal drei Personen [...]

29 06, 2008

Milchprodukte und Prostata

Von |2014-12-22T20:59:13+01:0029.06.2008|Krebs, Milchprodukte|

Das Ansehen von Milch und Milchprodukten ist etwas gespalten. Für die einen sind Milch und Milchprodukte Ursache vieler Krankheiten, für die anderen sind sie eine natürliche Quelle wertvoller Nährstoffe. Milch und Milchprodukte wurden auch in Zusammenhang mit Prostatakrebs gebracht, was zumindest bei den Männern ein, sagen wir mal, etwas unangenehmes Gefühl hinterlässt. Die eben im [...]

24 06, 2008

Der Mensch – (k)ein Vegetarier!?

Von |2014-12-22T21:00:55+01:0024.06.2008|Fleisch|

Der erste Eintrag im Blog sollte von grosser Bedeutung sein. Oder doch nicht? Egal, Hauptsache es hat mit Essen und Gesundheit zu tun. Ein schönes Thema wäre also die immer wieder diskutierte Frage, ob der Mensch von Natur aus Vegetarier ist. Auch weil hierzu erst vor ein paar Tagen eine Arbeit im Journal of Human [...]

Nach oben