10 06, 2021

Pflanzliche Proteine werden in ihrer Wertigkeit überschätzt

Von |2021-08-02T16:32:58+02:0010.06.2021|Diät, Empfehlungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Pflanzenbasiert, Protein|

Lebensmittel pflanzlicher Herkunft liegen im Trend und mehr pflanzliche Proteine in der Ernährung sind eine Folge davon. Ihre Wertigkeit wird aber üblicherweise nur partiell und vor allem irreführend beurteilt. Dafür mitverantwortlich ist paradoxerweise das Lebensmittelgesetz, welches eigentlich eine solche Irreführung verhindern sollte. In Zeiten des Klimawandels erlebt die pflanzenbetonte Ernährungsweise einen Aufschwung. Dies ist prinzipiell [...]

15 05, 2021

Die hochsensitive Analyse des C-reaktiven Proteins zur Bestimmung der stillen Entzündung

Von |2021-06-06T18:15:56+02:0015.05.2021|Blutwerte, C-reaktives Protein, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krankheiten, Lifestyle, Stille Entzündung|

Das C-reaktive Protein (CRP) ist ein etablierter Biomarker für die Ermittlung von Entzündungen. Ein Gehalt von 10 mg/L oder mehr im Blut deutet auf eine akute Entzündung hin. Gehalte zwischen 1 und 10 mg/L entsprechen hingegen der stillen Entzündung. Oft kommt aber die gewöhnliche CRP-Analyse zum Einsatz, die Gehalte von weniger als 10 mg/L nicht [...]

2 01, 2015

Antioxidative Vitamine und Sterblichkeit: Erneut kein Zusammenhang

Von |2015-01-02T10:19:33+01:002.01.2015|Antioxidantien, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Lifestyle, Vitamine|

Gesättigte Fettsäuren, Salz und antioxidative Vitamine haben eines gemeinsam. Sie sollen besonders stark mit der Gesundheit verknüpft sein. Von ersten beiden bitte möglichst wenig und letzteres bitte als Supplement, da unsere Lebensmittel heutzutage an Nährstoffen extrem verarmt sind. Evidenz für solche Aussagen fehlt aber immer noch.  Sobald die Aussage fällt, dass ein Nährstoff oder eine Nährstoffgruppe [...]

24 12, 2014

Multivitamin Supplemente und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Von |2016-11-12T14:46:13+01:0024.12.2014|Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Vitamine|

Vitaminpräparate gehören zu den beliebtesten Supplementen. Sind sie aber notwendig, überflüssig oder gar schädlich? Menschen essen Lebensmittel und nicht Nährstoffe. Zumindest war dies von der Natur aus so geplant. Seit spätestens 1919 gibt es aber Vitamine als Multivitamin Supplemente (vgl. "Fette Irrtümer", Kap. 3). Der Siegeszug der Vitamin Supplemente hängt vom Glauben ab, dass Vitamine per [...]

24 02, 2010

Omega-3 Supplemente und das Herz – Bescheidener Zusammenhang

Von |2016-11-12T14:46:13+01:0024.02.2010|Fett, Herz-Kreislauf-Erkrankungen|

Die umgangssprachlich als Omega-3 bezeichneten Fettsäuren sollten eigentlich nach offiziellen Namensgebungsstandards der Biochemie ganz anders genannt werden. Aber wie Vieles im Bereiche der Ernährung hält man an Traditionen fest – Änderungen vollziehen sich nur allmählich. Die Omega-3 Fettsäuren, insbesondere diejenigen mit ganz langen Ketten, die Eicosapentaensäure (EPA) und die Docosahexaensäure (DHA), gelten als schützend bei [...]

19 11, 2009

Kiwi und das Herz

Von |2014-12-22T20:48:08+01:0019.11.2009|Antioxidantien, Früchte, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, LDL Cholesterin|

Kaum erschienen und schon wird mit ihr auf der Webseite einer internationalen Kiwi Marketingorganisation geworben. Es geht um eine achtwöchige Studie aus der Taipei Medizinische Universität in Taiwan, in der der Einfluss von täglich zwei Kiwis à rund 100 g auf Blutfette und weiteren Indikatoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen untersucht wurde. Das Ergebnis der Studie an 43 [...]

7 11, 2009

Fettsäuren und Herz-Kreislauf-Erkrankungen – Das Dogma darf nicht fallen…

Von |2014-12-22T20:49:22+01:007.11.2009|Fett, Herz-Kreislauf-Erkrankungen|

Sie ist nicht ganz so taufrisch. Die Rede ist von einer Übersichtsarbeit zu den Fettsäuren und den Herz-Kreislauf-Erkrankungen, veröffentlicht im Frühling dieses Jahres vom Leiter des Ernährungsdepartements am Institut Pasteur de Lille in Frankreich. Das Thema der Arbeit ist jedenfalls ganz heiss. Und dies seit Jahrzehnten. Es geht natürlich um die Fettsäuren unserer Nahrung und [...]

30 10, 2009

Milch und Milchprodukte und das Herz

Von |2014-12-22T20:49:27+01:0030.10.2009|Fett, Fettarm, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Milchprodukte|

Diverse Organisationen empfehlen bei Milch und Milchprodukten die Wahl der fettarmen oder gar fettfreien Varianten. Grund hierfür ist das Milchfett, welches zu einem guten Teil aus gesättigten Fettsäuren besteht, was dem Herz ja gar nicht so zuträglich sein soll. Aber manchmal – oder bezüglich Nahrungsfett des Öfteren – sehen die Fakten anders aus als die [...]

2 09, 2008

Früchte, Gemüse und Olivenöl fürs Herz

Von |2016-11-12T14:46:13+01:002.09.2008|Fleisch, Früchte, Gemüse, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Margarine|

Ein sinnvoller Trend zeichnet sich in der Ernährungswissenschaft ab. Man erkennt, dass das Ganze weit mehr ist als die Summe seiner Teile; oder anders ausgedrückt, der Einfluss eines ganzen Lebensmittels auf die Gesundheit lässt sich nicht von der Summe der Effekte der (bekannten) Nährstoffe des Lebensmittels ableiten. Noch viel schöner ist es, wenn gar der [...]

21 08, 2008

1 + 1 ≠ 2 ?!

Von |2014-12-22T20:51:48+01:0021.08.2008|Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Vitamine|

  1. Der Gehalt im Blut von Homocystein, ein Zwischenprodukt im Stoffwechsel, wird allgemein mit dem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gebracht. 2. Die Supplementierung mit den beiden Vitaminen Folsäure und Vitamin B12 führt üblicherweise zu einer Senkung des Gehalts an Homocystein. Nach Adam Riese könnte man deshalb ableiten, dass eine Supplementierung mit Folsäure und [...]

Nach oben