15 05, 2021

Die hochsensitive Analyse des C-reaktiven Proteins zur Bestimmung der stillen Entzündung

Von |2021-06-06T18:15:56+02:0015.05.2021|Blutwerte, C-reaktives Protein, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krankheiten, Lifestyle, Stille Entzündung|

Das C-reaktive Protein (CRP) ist ein etablierter Biomarker für die Ermittlung von Entzündungen. Ein Gehalt von 10 mg/L oder mehr im Blut deutet auf eine akute Entzündung hin. Gehalte zwischen 1 und 10 mg/L entsprechen hingegen der stillen Entzündung. Oft kommt aber die gewöhnliche CRP-Analyse zum Einsatz, die Gehalte von weniger als 10 mg/L nicht [...]

28 11, 2009

Essverhalten wie bei unseren Vorfahren?

Von |2014-12-22T20:48:22+02:0028.11.2009|Blutlipide, Evolution, Physische Aktivität|

Eine Forschungsrichtung der Ernährungswissenschaft wie auch der Paläoanthropologie mit ihrer Erforschung der Entstehungsgeschichte der Menschen befasst sich mit der Ernährung unserer Vorfahren. Durch ein besseres Verständnis des Ernährungsverhaltens unserer Vorfahren erhofft man sich die Ableitung sinnvoller Ernährungsweisen für heute. Da aber nicht alle Aspekte des Ernährungsverhaltens sich in den versteinerten Knochenfunden widerspiegeln, muss man in [...]

19 11, 2009

Kiwi und das Herz

Von |2014-12-22T20:48:08+02:0019.11.2009|Antioxidantien, Früchte, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, LDL Cholesterin|

Kaum erschienen und schon wird mit ihr auf der Webseite einer internationalen Kiwi Marketingorganisation geworben. Es geht um eine achtwöchige Studie aus der Taipei Medizinische Universität in Taiwan, in der der Einfluss von täglich zwei Kiwis à rund 100 g auf Blutfette und weiteren Indikatoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen untersucht wurde. Das Ergebnis der Studie an 43 [...]

14 08, 2008

Low Carb und Low Fat, eine unendliche Geschichte

Von |2014-12-22T20:53:31+02:0014.08.2008|Blutlipide, Diät, Fett, Fettarm, Kohlenydrate, LDL Cholesterin|

Neue Veröffentlichungen über die Wirksamkeit von Diäten erscheinen zurzeit beinahe im wöchentlichen Rhythmus. Häufig untersuchte Diäten sind dabei die der Atkins Diät entsprechenden Low Carb Diät ("Tiefe Kohlenhydratzufuhr") sowie die den Empfehlungen der diversen Gesellschaften für Ernährung entsprechende Low Fat Diät ("Tiefe Fettzufuhr"). Colene Stoernell und ihre Kolleginnen haben den Einfluss dieser beiden Diäten auf [...]

12 08, 2008

Grüner Tee reduziert LDL Oxidation

Von |2014-12-22T20:53:36+02:0012.08.2008|LDL Cholesterin|

Der Konsum von grünem Tee wird seit sehr langer Zeit als gesundheitsfördernd betrachtet. In den letzten Jahren nahmen auch wissenschaftliche Untersuchungen über den Einfluss von grünem Tee oder von aus grünem Tee gewonnenen Extrakten zu. In der aktuellen Ausgabe des Journal of American College of Nutrition haben Francisco Tinahones und seine Kollegen die Ergebnisse ihrer [...]

2 08, 2008

Diätenvergleich – Low fat oder low carb?

Von |2014-12-22T20:55:15+02:002.08.2008|Blutlipide, Diät, Fettarm, Kohlenydrate, Übergewicht|

Diäten zur Gewichtsreduktion werden in fast allen Magazinen und Modezeitschriften angepriesen. Einmal sind fettreduzierte und ein anderes Mal kohlenydratreduzierte Diäten en Vogue, eine klare Linie sucht man aber vergebens. Einzig bei den Empfehlungen von Ernährungsgesellschaften oder Gesundheitsorganisationen lautet das Credo meist "fettreduziert". Eine eindeutige Evidenz hierfür sucht man aber ebenfalls vergebens. Hingegen finden sich mehr [...]

1 08, 2008

LDL ist nicht gleich LDL, aber auch HDL ist nicht gleich HDL

Von |2014-12-22T20:55:07+02:001.08.2008|Blutlipide, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, LDL Cholesterin|

Bereits in früheren Blogs habe ich Studien erwähnt, in den auf die verschiedenen Fraktionen oder Subgruppen des LDL Cholesterols – das umgangssprachliche "schlechte" oder "böse" Cholesterol – hingewiesen wurde. Mit einer neueren Methode haben nun Forscher aus Griechenland und Frankreich das Nicht-HDL (besteht zum grössten teil aus LDL) sowie das HDL Cholesterol (das "gute" Cholesterol) [...]

30 07, 2008

Nüchternwerte zur Schätzung des Krankheitsrisikos?

Von |2016-11-12T14:46:13+02:0030.07.2008|Blutlipide, Herz-Kreislauf-Erkrankungen|

Blutfett- und Blutzuckerwerte misst man klassischer Weise zur Risikoabschätzung im nüchternen Zustand. Werden aber die gängigen Empfehlungen zur Mahlzeitenhäufigkeit befolgt (drei grössere plus zwei kleinere Mahlzeiten), so befindet sich der Stoffwechsel für einen grossen Teil der 24 Stunden nicht im nüchternen Zustand. Schon gar nicht bei den Blutfetten. Wie aussagekräftig sind also Nüchternwerte? Anton Stalenhoef [...]

27 07, 2008

Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Blutcholesterin – Paradigmenwechsel gefordert

Von |2014-12-22T20:56:41+02:0027.07.2008|Diät, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, LDL Cholesterin|

Eine der berühmteren Studien über die Mediterrane Diät ist die Lyon Diet Heart Study von Michel de Lorgeril und Mitarbeitenden (1). In der vor 20 Jahren begonnenen Studie führte die Mediterrane Diät zu einer enorm besseren Überlebenschance bei Patienten, die zuvor einen Herzinfarkt überlebt hatten, als die für diese Patienten damals klassischerweise verschriebene Diät (entsprach [...]

25 07, 2008

Pflanzensterole – Gleiches Schicksal wie Transfette?

Von |2014-12-22T20:56:49+02:0025.07.2008|Blutlipide, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, LDL Cholesterin, Margarine|

Der Einsatz von Transfetten industrieller Herkunft in der Herstellung von Lebensmitteln stellt das Paradebeispiel einer künstlichen Veränderung von Lebensmitteln dar, deren Konsum sich mit der Zeit als gesundheitsbeeinträchtigend herausgestellt hat. Ironischerweise war dabei ein Lebensmittel sehr lange im Mittelpunkt, das quasi als Ersatz der "ungesunden" Butter diente: die Margarine. Bei der Margarineherstellung wurden zwischen 1910 [...]

Nach oben